Über mich

Was mich antreibt

Schön, dass Sie zu mir gefunden haben und mehr über mich erfahren möchten!

Ich bin Kathrin Kurtze und ich bin überzeugt, dass jeder Mensch seine finanzielle Freiheit aktiv gestalten und erreichen kann.

Seit mehr als 30 Jahren berate und begleite ich Frauen, Männer, Familien und Unternehmen in Finanzfragen auf ihrem Weg zum individuellen, unabhängigen und selbstbestimmten Leben.

Zertifikate:

– Best of Financial Advisor 2020
– Dipolm Expertenstatus Hermann Scherer

Jahre Erfahrung

zufriedene Kundinnen
Group 12asdf min
finanzen.de min2 min

Wirkliche Freiheit bedeutet Unabhängigkeit

 

Das wurde mir schon bewusst, als ich noch in den Kinderschuhen steckte. Denn schon in frühen Kindertagen, war meine Freiheit immer von der Erledigung verschiedener Aufgaben abhängig: “Ja, du kannst dich mit deiner Freundin treffen oder dies und jenes machen, aber erst müssen die und die Aufgaben erledigt werden.”

Diese Art der Freiheit fühlte sich für mich nicht richtig an. So war mir sehr früh klar, dass ich ein unabhängiges und vor allem eigenverantwortliches und selbstbestimmtes Leben führen möchte. Und vielleicht lag dies auch ein wenig an zwei besonderen Frauen, die sehr prägend für mein Leben waren.

Eine dieser wunderbaren Frauen war meine Oma, die andere sollte erst später in mein Leben treten.

Meine Oma sagte immer “Kind, was du im Kopf hast, kann dir keiner nehmen.” Vielleicht ist sie der Grund dafür, dass ich von klein auf sehr viel in meine persönliche und berufliche Weiterentwicklung investiere.

Ich wusste früh, dass meine persönliche Unabhängigkeit mit finanzieller Freiheit einhergeht. Also habe ich frühzeitig begonnen, mich mit Finanzen und finanzieller Unabhängigkeit zu beschäftigen.

Ich studierte Rechtswissenschaften und arbeitete nach meinem Studium am Amtsgericht.

 

Punkt 9:00 packten alle ihre Brote aus

 

Der Arbeitsalltag am Gericht folgte festgelegten Ritualen zu penibel eingehaltenen Zeiten.

Ich hielt es gerade mal 4 Wochen aus. Dann wurde mir klar, dass ich diesen Beamtenrhythmus nicht lange ertragen werde.

Der in mir immer stärker lodernde Drang, Freiheit zu leben, fand seinen Höhepunkt in der Öffnung der Grenzen. Schnell erkannte ich, dass das Rechtssystem durch die Grenzöffnung kippt, sich mir ganz neue Möglichkeiten öffnen.

Kurzerhand folgte ich dem Ruf der Liebe und zog in den Harz, um mir mein freies und unabhängiges Leben aufzubauen.

Ich fand eine hübsche kleine Dachgeschosswohnung im Haus einer alten, weißhaarigen Dame und nahm eine Stelle als Kassiererin in einem Baumarkt an. Nach nur 3 Wochen wurde ich zur Hauptkassiererin befördert. Mit Anfang 20 habe ich eine riesige Summe Geld verwaltet. Diese Verantwortung brachte mir die ein oder andere schlaflose Nacht ein.

 

Und hier tritt die zweite bedeutende Frau in mein Leben, die mich sehr stark prägte:

Es war meine Vermieterin Ursula, eine pensionierte Studienrätin. Sie war alleinstehend und hatte keine Kinder.

Wenn ich von der Arbeit nach Hause kam, fand ich auf dem Treppenabsatz zu meiner Dachgeschosswohnung immer mal wieder von Ursula fein säuberlich ausgeschnittene Zeitungsannoncen mit Stellenangeboten.

Vielleicht sah sie in mir – der jungen, nach Unabhängigkeit strebenden Mieterin – eine Art Protegé. Es entwickelte sich eine sehr besondere Freundschaft.

Eine dieser Anzeigen, die mir Ursula auf die Treppe legte, weckte sofort mein Interesse: Die ARAG suchte Führungskräfte.

Das war mein Thema! Geld & finanzielle Unabhängigkeit.

Ich machte mich 1992  in der Versicherungsbranche selbständig und absolvierte eine Ausbildung zur Versicherungsfachfrau.

Schnell war mir meine Mission klar. Ich möchte Frauen das Verständnis für Versicherungen und Finanzen vermitteln und sie auf ihrem Weg in ihre finanzielle Unabhängigkeit begleiten.

Ich übernahm bei der ARAG eine Führungsposition, wechselte ins Angestelltenverhältnis und bildete Mitarbeiter aus, die – so wie ich – in die Selbständigkeit starteten.

Ich war an unterschiedlichen Standorten unterwegs. Immer dort wo es um Mitarbeiterführung ging, war ich – wie die Feuerwehr – zur Stelle.

Meine Leidenschaft fürs Reisen konnte ich ausleben und die Tätigkeit war sehr anspruchsvoll. Ich war immer Vermittlerin zwischen Geschäftsleitung und ihren Erwartungen an Planerfüllung – Zahlen, Daten, Fakten – und den selbständigen Mitarbeitern.

In diesen Jahren habe ich sehr viele Kunden beraten und doch fühlte es sich noch nicht 100%ig richtig an.

 

Jeder wollte der Erste sein und profitieren

 

Wenn der Versicherer z.B. einen Wettbewerb ausgerufen hatte, 100 Schutzbriefe zu verkaufen, rannten alle wie wild gewordene Ameisen los. Jeder wollte als erster die 100 Schutzbriefe an den Mann oder die Frau bringen und so den Wettbewerb gewinnen.

Ich habe mich damit nicht wohlgefühlt. Ich wollte für meine Kunden arbeiten und nicht für die Versicherer. 

Also wechselte ich aus dem Angestelltenverhältnis wieder in die Selbständigkeit. Mein Sohn wurde geboren und ich konnte gut meine Selbständigkeit und das Familienleben verbinden. 

Doch geriet ich in meiner Tätigkeit immer wieder an Grenzen. Ein Versicherer hat nicht nur gute Produkte und ich wollte meinem Anspruch an unabhängige Beratung und dem Wunsch meiner Kunden nach dem Versicherer mit dem “optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis” nachkommen.

Mein Anliegen war es schon immer, mein Wissen weiterzugeben, meine Kunden unabhängig zu beraten und für meine Kunden das Beste herauszuholen.

Ich trennte mich von der ARAG, absolvierte zusätzlich eine Ausbildung als Maklerin und schloss mich einem Maklerpool an.

So konnte ich meine Kunden umfänglich beraten und unterstützen,

  • Immobilien zu erwerben und zu finanzieren,
  • ihre private Finanz- und Investmentplanung aktiv und erfolgreich zu gestalten,
  • Risiken im Leben zu kennen und zu erkennen und diese abzusichern, um ein finanzielles Fiasko zu vermeiden,

Kinder frühzeitig und optimal abzusichern, damit diese frei und unabhängig von ihren Eltern ihren eigenen Weg gehen können.

 

Mit fast 30 Jahren Erfahrung in der Finanz- und Versicherungsbranche lebe ich Unabhängigkeit vom Staat, von Banken und Versicherungen

 

Meine Mission ist es, Frauen wachzurütteln, endlich ins Tun zu kommen, damit sie ein abgesichertes, selbstbestimmtes und unabhängiges Leben führen können. Für ein sorgenfreies, glückliches und demnach auch freies Leben.

Auf Ihrer Reise zur finanziellen Absicherung begleite und unterstütze ich Sie Schritt für Schritt vom Ist-Zustand zum Wunsch-Zustand. Wir gehen gemeinsam in die Umsetzung – bei mir gibt es keine bloße Theorie, sondern gelebte Praxis – frei und unabhängig von Versicherungen und Provisionen!

In meinen Programmen

N
besprechen wir gemeinsam Ihre persönlichen Lebensziele und
N
erarbeiten die finanziellen Spielräume, die Sie für die Gestaltung Ihres Lebens benötigen.

Denn eine sichere und unabhängige Zukunft ist planbar!

Lassen Sie sich von mir unterstützen – auf Ihrem Weg zu einem finanziell freien, selbstbestimmten und glücklichen Leben.